Jahreshauptversammlung 2017

Vorstandswahlen, Ehrungen und Berichte aus dem Bundestag und Landtag standen im Mittelpunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 1. März im Gasthaus Große in Wulfsen.

Nach zwei Jahren musste der gesamte Vorstand neu gewählt werden. Das Ergebnis war eindeutig und einstimmig: der „alte“ Vorstand ist auch der „neue“ Vorstand! Vorsitzender bleibt Eckhard Domnick, seine Stellvertretern sind weiterhin Christiane Oertzen, Michael Klaproth und Sascha Steeg. Ebenfalls bestätigt wurden Ingrid Domnick als Kassenwartin und Sören Wohler als Schriftführer.

Weitere Wahlen waren die der Kassenprüfer Mark Loleit und Claus-Hinrich Vogt sowie der Öffentlichkeitsbeauftragten Christiane Oertzen und Margit Johns.

Drei besondere Ehrungen konnte Eckhard Domnick an diesem Abend vornehmen. Für 25 Jahre Mitgliedschaft in der CDU überreichte er Urkunden an Michael Danne aus Salzhausen, an Henning Petersen aus Wulfsen und in Abwesenheit an Otto Müller aus Toppenstedt.

 

Die nächsten Monate werden von zwei intensiven Wahlkämpfen gekennzeichnet sein – dem Bundestagswahlkampf für die Wahl des neuen Bundestages am 24. September 2017 und dem winterlichen Landtagswahlkampf für die Landtagswahl am 14. Januar 2018.

Die Direktkandidaten für die beiden Wahlen, unser Bundestagsabgeordneter und Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Michael Grosse-Brömer

aus Brackel und unser Landtagsabgeordneter und stellvertretender Kreisvorsitzender André Bock

aus Luhdorf stimmten die anwesenden Mitglieder mit Leidenschaft und Überzeugung auf die bevorstehenden Herausforderungen ein. Auch in der anschließenden Diskussion wurde noch einmal deutlich: Es wird ein harter Wahlkampf und kein Selbstgänger – jedes einzelne Mitglied sollte sich dessen bewusst sein und sich aktiv für die gemeinsame Sache einbringen.

 

Gruppenfoto:

Hintere Reihe von links: Sören Wohler, Michael Grosse-Brömer MdB, Michael Klaproth,
Vorne von links: Eckhard domnick, Ingrid Domnick, Christiane Oertzen, Sascha Steeg, André Bock MdL

Schreibe einen Kommentar